Archiv des Autors: pstaempfli

Über pstaempfli

Unternehmer mit besonderem Interesse für Unternehmenskultur und Unternehmens- und Verbandskommunikation. Mitinhaber von Stämpfli Gruppe Bern: Auch bei Fokus Bern zu finden:

Mobiliät verwischt Grenzen

Der Ausbau der Mobilität bringt uns enorme Vorteile. Der öV wird schneller und bequemer. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Die Nachteile werden nicht konsequent angegangen. Dabei schlummern in neuen Lösungen Chancen, die der Hauptstadtregion Bern besonders helfen könnten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hauptstadtregion, Kanton Bern, Marginalie Leitartikel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

zum Nein zur USR III

Das Nein ist nicht gegen die Unternehmen gerichtet.Es basiert nicht auf der angeblich erfolgsverwöhnten Mentalität der Schweizerinnen und Schweizer. Sondern es ist ein Nein zu einer unausgewogenen Vorlage, die unnötig angereichert wurde, ohne damit an Qualität und Sicherheit gewonnen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Volksinitiativen und Referenden | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geldwert alleine reicht nicht

Die eigene Wertehaltung ist heute so wichtig wie früher. Sie gibt den verlässlichen Rahmen verbindlichen Handelns. Doch die Werte der „Elite“ und die der breiten Bevölkerung drohen auseinanderzudriften. Auffallend oft werden namentlich in den Sozialen Medien und in persönlichen Gesprächen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft und Staat, Politik, Strategie, Unternehmensführung, Unternehmenskultur, Verantwortung, Werte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Weil wir Bürger und Unternehmer sind

Schweigen kostet mich mehr Kraft, als mich öffentlich zu äussern. Es reicht mir nicht, mich nur für meine Familie und unser Unternehmen einzusetzen, wohl wissend, dass beide in Abhängigkeit von Gesellschaft und Politik stehen. Ich sehe es darum nicht nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Unternehmensführung, Verantwortung, Volksinitiativen und Referenden, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Angriff auf den Zusammenhalt

Nein, die Durchsetzungsinitiative (DSI) setzt nicht die Ausschaffungsinitiative durch. Die DSI listet wesentlich mehr Straftatbestände auf und verlangt die Ausschaffung auch für Bagatellen. Beispiel: Eine Mutter ohne Schweizer Pass, seit der Scheidung von Sozialhilfe abhängig. Ihr Sohn erhält vom Götti … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gastkommentar BZ | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

„Biedermann und die Brandstifter“. Köppel, Göring und die Durchsetzungsinitiative

Roger Köppel schreibt im Editorial der Weltwoche (Link ganz unten) unter dem mehrdeutigen Titel „Das deutsche Verhängnis. 
Ja zur Durchsetzungsinitiative.“ über die Biografie von Leonard Mosley über Hermann Göring sowie über die Durchsetzungsinitiative. Köppel setzt diese beiden Themen, die vordergründig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft und Staat, Politik, Verantwortung, Volksinitiativen und Referenden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

«Alles beginnt bei mir». Über das Lernen

Wir lernen ein Leben lang viel und oft unbewusst. Um uns selber kennenzulernen, bedarf es bewusster Anstrengungen. «Das Leben ist eine Arbeit, ein Beruf, den zu lernen man sich Mühe geben muss.» Honoré Balzac, in «Gobseck» Laufen lernen wir unbewusst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft und Staat, Marginalie Leitartikel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Innovationskultur (Interview)

Über die Voraussetzungen, dass kontinuierliche innovative Unternehmensentwicklung möglich wird. Interview durch Swiss Global Enterprise anlässlich des Swiss Innovation Day in Warschau, 09.06.2015, Hotel Sofitel Victoria.  

Veröffentlicht unter Strategie, Unternehmensführung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es droht das Mittelmass

Selbstzufriedenheit prägt die Berner Politik, gestützt durch die Bürgerinnen und Bürger in allen Kantonsteilen. Alle wollen etwas, doch zu wenige sind bereit, langfristig zu denken und handeln. Damit droht das Mittelmass. Sehe ich vom Gurten ins Land, fühle ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kanton Bern, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

SRG: drei Mal bezahlen – für dasselbe

In unserer Demokratie braucht es ein durch Gebühren finanziertes unabhängiges Radio und Fernsehen, die SRG also. Doch dafür drei Mal bezahlen zu müssen, lehne ich ab. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich befürworte ein durch Gebühren finanziertes, unabhängiges Radio und Fernsehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Volksinitiativen und Referenden | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare