Archiv der Kategorie: Marginalie Leitartikel

Leitartikel, die in der „Marginalie“, der Hauszeitschrift der Stämpfli Gruppe Bern, erschienen sind.
www.staempfli.com

Ich und die Klimaerwärmung: Was tun?

Ich verheddere mich im Alltag in meinem ökologischen Fussabdruck auf der Suche nach dem richtigen Weg. Weniger rotes Fleisch, meinetwegen, ist ja auch gesund. Ich esse nur scharrende Hühner. Regional und saisongerecht kaufen wir schon lange ein, keine Erdbeeren zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft und Staat, Marginalie Leitartikel, Verantwortung | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Was mich beschäftigt

Die heutige politische Entwicklung darf uns nicht gleichgültig sein. Wenige Menschen aus Politik und Wirtschaft setzen ihre Macht egozentrisch und autokratisch ein und zielen direkt auf die Freiheit und den Wohlstand der Bevölkerung. Unsere Demokratie, die durch ihren starken Einbezug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalie Leitartikel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Mit allen Sinnen

Elektronische Kommunikationsmittel sind heute nicht mehr wegzudenken. Doch wer die Bedeutung der Drucksache vernachlässigt, verbaut sich Wesentliches: die gesamtheitliche Ansprache des Menschen. Vorwort zu «Die Marginalie», Hauszeitschrift der Stämpfli Gruppe Bern, Nr. 3/2018 Die Digitalisierung durchdringt alles. Niemand kann ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalie Leitartikel | Kommentar hinterlassen

Tägliche Prüfung

Dieser Artikel ist als Vorwort in der Hauszeitschrift „Die Marginalie“, Nr. 1/2018, der Stämpfli Gruppe Bern erschienen. Autofahrprüfungen, Lehrabschlussprüfungen, Eintrittsprüfungen: Wir kennen alle diese Situation, in denen es gilt, alles zu wissen, jetzt und ohne Korrekturmöglichkeit. Auch das Leben ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalie Leitartikel, Werte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lohngleichheit: Faire Diskussion statt Ideologie!

Das Dauerthema Lohngleichheit ist nicht durch die Suche nach Lösungen, sondern durch ideologische Positionsbezüge und mangelnde Differenzierung geprägt ist. Studien werden kaum zur Kenntnis genommen und die Zahlen der eidg. Statistik nicht hinterfragt. Am 08.03.2018 erschien in der ZEIT ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalie Leitartikel | Kommentar hinterlassen

Von schrägen Bildern

Der Begriff «Work-Life-Balance»ist missverständlich. Er trennt Arbeit und Leben, doch eine positiv herausfordernde Arbeit ist Bestandteil eines erfüllten Lebens; wer das nicht so recht glauben will, soll sich mit Arbeitslosen unterhalten. Allerdings ist Arbeit nicht alles. Meine Mutter gab mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalie Leitartikel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Mobiliät verwischt Grenzen

Der Ausbau der Mobilität bringt uns enorme Vorteile. Der öV wird schneller und bequemer. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Die Nachteile werden nicht konsequent angegangen. Dabei schlummern in neuen Lösungen Chancen, die der Hauptstadtregion Bern besonders helfen könnten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hauptstadtregion, Kanton Bern, Marginalie Leitartikel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

«Alles beginnt bei mir». Über das Lernen

Wir lernen ein Leben lang viel und oft unbewusst. Um uns selber kennenzulernen, bedarf es bewusster Anstrengungen. «Das Leben ist eine Arbeit, ein Beruf, den zu lernen man sich Mühe geben muss.» Honoré Balzac, in «Gobseck» Laufen lernen wir unbewusst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft und Staat, Marginalie Leitartikel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kultur – die Frage nach dem Wie

Kultur fragt nach dem Wie, sie ist qualitativer Ausdruck des Zusammenlebens und der Befindlichkeit. Das gilt für die Gesellschaft insgesamt, wie auch für die Politik und die Wirtschaft. Gemessen an der Bedeutung, die die Kultur für die Gesellschaft hat, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur und Kulturpolitik, Marginalie Leitartikel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

In Bewegung

In Bewegung heisst für mich vorab, geistig in Bewegung sein. Doch angesichts der politischen Diskussionen muss bezweifelt werden, ob dies alle so sehen. Als Vorwort erschienen in „Die Marginalie“, Hauszeitschrift der Stämpfli Gruppe Bern, Nr. 3/2014. http://www.staempfli-publikationen.ch/fileadmin/Redaktoren/Marginalie/PDF/Marginalie_3_2014.pdf   Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marginalie Leitartikel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen